Walzerschritt und Polkahit - Musik Aktiv - Verein für Musik und Kultur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Walzerschritt und Polkahit

Neujahrskonzert für Kinder mit Marko Simsa

Samstag, 13.1.2018 um 15.30 Uhr
Achtung: Die Veranstaltung um 13.30 Uhr entfällt!

Warum nicht auch einmal für Kinder ein Neujahrskonzert? Marko Simsa kommt mit schwungvoller Musik des Wiener Komponisten und Musikdirektors Johann Strauß-Sohn, seiner Brüder und seines Vaters. Alles dreht sich im Kinderkonzert um die schwungvolle Musik des berühmten Walzer- und Polkakönigs. Und da kann sich das junge Publikum auf einige musikalische Überraschungen freuen. Denn wer hat schon einmal die „Tritsch-Tratsch-Polka" gesungen oder den Kuckucksruf der „Krapfenwaldl-Polka" gehört und auch noch nachgemacht? Und wer denkt bei der „Pizzicato-Polka", die sich Johann Strauß-Sohn gemeinsam mit seinem Bruder Josef ausgedacht hat, mehr an Pizza statt an das Zupfen der Saiten? Wem ist der Blitz bei der Polka „Unter Donner und Blitz" viel zu laut? Und wer hat schon einmal zur Melodie der „Schönen blauen Donau" Walzer getanzt? Marko Simsa führt mit beschwingter Moderation durch das Programm und lädt das Publikum zum Mitsingen und Mittanzen ein. Für die Musik bringt Marko Simsa wieder mit: Nora Samandjiev (Violoncello) und Alfredo Garcia-Navas (Gitarre), die mit viel Witz und großem Können ihre Musik erklingen lassen.

Der in Wien beheimatete bekannte Geschichtenerzähler versteht es mit fröhlichem Charme, den Kindern und Erwachsenen klassische Musik so angedeihen zu lassen, dass sie ganz nebenbei viel Phantasie und Schaffensgeist freisetzt. Marko Simsa gelingt es perfekt, Begeisterung für klassische Musik zu erzeugen. Marko Simsa kommt nun schon zum fünften Mal nach Postbauer-Heng und versteht es immer wieder, seine vielen kleinen und großen Zuhörer zu begeistern!

Für Kinder ab 4 Jahre und ihre Eltern.
Der Eintritt kostet für Klein und Groß 12 €.

Deutschordensschloss

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü